Westring 62
67269 Grünstadt

Telefon: 06359/2777 - Fax: 06359/92217
E-Mail: hanszulliger-schule-v@t-online.de

Kinder denken anders als Erwachsene. ... Und man tut gut daran, dem Kind in seinem Denken
mit gleichem Denken zu begegnen, damit es einen verstehen könne.
HANS ZULLIGER

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage


Die Hans-Zulliger-Schule in Grünstadt ist eine staatliche Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung. Sie ist eine Ganztagsschule in Trägerschaft des Landkreises Bad-Dürkheim. Der Sachkostenträger ist die Kreisverwaltung Bad Dürkheim, die Personalkosten trägt das Land Rheinland-Pfalz. Es werden SchülerInnen betreut, bei denen eine Zuweisung an eine Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung besteht. Der Einzugsbereich umfasst neben der Stadt Grünstadt mit den Orten Asselheim und Sausenheim sowie der VG Grünstadt-Land weitere Verbandsgemeinden. So werden auch SchülerInnen aus den VG Hettenleidelheim, Göllheim und Eisenberg an der Hans-Zulliger-Schule unterrichtet. Im Schuljahr 2014/2015 werden 43 Schülerinnen und Schüler in fünf Klassen von 15 Pädagogischen Fachkräften (12 ErzieherInnen, 1 Heilpädagogin, 2 Sozialpädagogen) und 2 Förderschullehrerinnen unterrichtet, begleitet und gefördert. In den einzelnen Klassen der Unter-, Mittel-, Ober- und Abschlussstufe lernen und leben jeweils zwischen 6 und 12 SchülerInnen. Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr und endet montags bis donnerstags um 15.25 Uhr und freitags um 11.45 Uhr. Zur Schule werden die meisten SchülerInnen mit dem Bus gebracht, einige bewältigen den Schulweg selbständig, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Der ganzheitliche und handlungsorientierte Ansatz bildet die Grundlage für die pädagogische Arbeit. Im Mittelpunkt aller Bemühungen steht die vielschichtige Gesamtpersönlichkeit der einzelnen Schülerin bzw. des einzelnen Schülers. Das bedeutet, dass in erster Linie die Möglichkeiten und Stärken der SchülerInnen maßgebend bei der Planung und Durchführung des Unterrichts sind. Vom einzelnen Kind auszugehen und es dort abzuholen “wo es steht ” ist der Anspruch, der auf vielfältige Art und Weise versucht wird zu erfüllen. 

Hand in Hand arbeiten dabei FörderschullehrerInnen und pädagogische Fachkräfte mit ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen sowie VertreterInnen anderer Berufsgruppen. Den SchülerInnen soll ein größtmögliches Maß an Selbständigkeit und Bildung für ihr späteres persönliches, berufliches und gesellschaftliches Leben vermittelt werden. Den SchüllerInnen eine optimale Bildung und Erziehung anbieten und den Eltern in ihrem Erziehungsauftrag Hilfe und Begleitung sein, ist unser Anspruch an unsere Arbeit.

TERMINE

Termine/Aktuelles


​... mehr sehen

AKTUELLE BILDER

Bilder


​... mehr sehen

UNSERE SCHULE

Termine/Aktuelles


​... mehr sehen

TEXTFELD

Bilder


​... mehr sehen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail